Miteinander

An erster Stelle steht bei uns das Team und jeder einzelne trägt einen wesentlichen Teil zum Erfolg von AMCON bei. Wie in einem Uhrwerk darf kein Zahnrad und keine noch so kleine Schraube fehlen, damit die Uhr zuverlässig die richtige Zeit anzeigt. Deshalb ist es uns wichtig, dass sich jeder bei uns wohlfühlt, wir ein gutes Miteinander pflegen und sich auch neue Kollegen schnell bei uns eingewöhnen.

Fünf Gründe, die für ein gutes Miteinander in unserem Team sorgen:

  • Offene Türen:
    Bei uns stehen die Türen in der Regel immer offen und wir halten auch gerne mal einen Plausch in der Küche. Mittlerweile sind aus vielen Kollegen auch Freunde geworden, die sich regelmäßig zu Spielerunden oder gemütlichen Abenden im Konferenzraum oder auch privat treffen.
    1.
  • Jede Meinung zählt:
    Vom Auszubildenden bis zum Entwicklungsleiter soll jedes Teammitglied eigene Ideen einbringen dürfen. Aus diesem Grund arbeiten wir in unseren Projekten nach der Scrum-Methode, bei der eine offene Kommunikation und regelmäßige Teambesprechungen im Fokus steht.
    2.
  • Mitarbeiterrunden:
    Einmal im Monat stellen Kollegen neue Projekte, Softwaremodule oder Veranstaltungen aus den eigenen Bereichen vor. Aber auch Themen rund um den ÖPNV und die Mobilität kommen nicht zu kurz, damit keiner Neuigkeiten und Branchentrends verpasst. Im Anschluss lassen wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen, bestellen Pizza oder werfen den Grill an.
    3.
  • Feiern, Laufen und Bewegung:
    Neben dem alljährlichen Boßel-Event gehen wir alle gemeinsam zum Cloppenburger Cityfest, feiern eine „gruselige“ Halloweenparty, besuchen den Weihnachtsmarkt und treffen uns regelmäßig zu Grillabenden im Sommer. Außerdem machen wir im Sommer einen besonderen Ausflug, wie Kanufahren oder Bubble Soccer und nehmen jedes Jahr am B2Run in Bremen teil.
    4.
  • Spaß muss sein:
    Wir arbeiten viel, aber zwischendurch braucht man auch mal eine Pause und ein bisschen Ablenkung, damit die Kreativität fließen kann. Ob Füße auf der Schreibhängematte baumeln lassen, ein paar Dartpfeile werfen, eine kurze Schlacht über den Discord-Server oder mit Nerf-Guns auf dem Flur - alles, was Spaß macht - (und niemanden verletzt) ist erlaubt.
    5.

    Great Place to Work

    Unser gutes Miteinander spiegelt sich auch in den Great Place to Work® Auszeichnungen als „Beste Arbeitgeber in Niedersachsen-Bremen“ in den Jahren 2016, 2018 und 2020 wieder. 2020 wurden wir erstmals in der Kategorie „Beste Arbeitgeber ITK 2020“ ausgezeichnet. Das bedeutet, dass wir deutschlandweit einer der besten Arbeitgeber im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik sind. Diese Auszeichnungen beruhen auf einer anonym durchgeführten Mitarbeiterbefragung eines unabhängigen Instituts, die wir alle zwei Jahre durchführen lassen.

     

    Unser Team in Zahlen

    Während 66 % von uns beim Weckerklingeln lieber die Snoozetaste drücken, springen 34 % von uns direkt aus dem Bett!
    66%
    Snoozetaste
    34%
    Direkt raus
    Die meisten unserer Kollegen findet man auf Partys definitiv eher am Tresen (80%) als auf der Tanzfläche (20%)
    80%
    Tresen
    20%
    Tanzfläche
    Auto- und Radfahrer leisten sich bei dem Verkehrsmittel für den Weg ins Büro ein Kopf-an-Kopf-Rennen.
    32%
    Auto
    31%
    Fahrrad
    5%
    Zu Fuß
    2%
    Zug
    Dass die meisten Kollegen aus unserer ländlichen Region kommen, zeigt auch das Verhältnis zwischen Stadtmenschen und Dorfkindern innerhalb des Teams.
    78%
    Dorfkinder
    22%
    Stadtkinder
    Das Verhältnis von Kaffee- und Teetrinkern ist bei uns schon relativ ausgeglichen, auch wenn die Kaffeejunkies ein wenig überwiegen.
    55%
    Kaffee
    45%
    Tee
    Auch wenn einige Kollegen gerne in den Skiurlaub fahren, bevorzugt der Großteil unseres Teams doch eher den Sommer.
    73%
    Sommer
    27%
    Winter
    Bei Spieleabenden sind wir flexibel und mögen sowohl die Konsole als auch klassische Brettspiele.
    59%
    Konsole
    41%
    Brettspiele

    Das sagen unsere Mitarbeiter

    • Alexander Schönig
      Produktmanager Abo
      „Die Zusammenarbeit und Motivation in diesem jungen Team begeistert mich immer wieder.Am besten gefällt mir an AMCON, dass man sich immer auf seine Kollegen verlassen kann und für jede noch so große Herausforderung gemeinsam eine Lösung gefunden wird.Egal ob die monatlichen Mitarbeiterrunden, das Boßel-Event oder die Weihnachtsfeier – die Partys sind immer mega!“
    • Johannes Thie
      Vertrieb
      „Ich finde es großartig, für eine nachhaltige Zukunft im Rahmen der Digitalisierung des ÖPNV zu arbeiten. Darin kann ich meinen Beitrag für die Zukunft leisten.“
    • Manuel Grüßing
      Softwareentwickler Bus
      „Es macht jeden Tag aufs Neue Spaß, neue Herausforderungen mit einem großartigen Team zu meistern. Hier entsteht niemals Langeweile.“
    • Alexander Schneider
      Vertriebsinnendienst
      „Ich finde es sehr interessant den Vertriebsinnendienst mit aufzubauen und Prozesse komplett neu gestalten zu können. Es gibt Freiraum für neue Ideen und man kann neben den operativen Tätigkeiten auch bei strategischen Entscheidungen mitwirken.“
    • Christian Wichmann
      Projektleiter
      „Die Aufgaben im Projektmanagement sind sehr vielfältig und es macht Spaß mit Unternehmen aus der ÖPNV-Branche zu arbeiten. Die Zusammenarbeit im Team ist sehr kollegial und die Kollegen sind immer für ein Späßchen zu haben.“
    • Meike Grotz
      Produktmanager S-Bahn
      „Ich arbeite seit fast 10 Jahren bei AMCON, in dieser Zeit hat sich das Unternehmen stark weiterentwickelt, die Mitarbeiterzahl hat sich fast verzehnfacht und entsprechende Strukturen wurden geschaffen. Trotzdem ist der Umgang unter allen Mitarbeitern und den Chefs sehr locker, die Kommunikationswege unkompliziert. Man ist Teil eines dynamischen Teams, das im stetigen Austausch miteinander ist. Hierzu tragen sicherlich auch die Firmenevents wie die Weihnachtsfeier, das Sommerfest und die monatliche Mitarbeiterrunde bei, die vor der Coronazeit ein fester Bestandteil waren und es sicherlich auch bald wieder werden. Die flexiblen Arbeitszeiten sind ein weiteres großes Plus, die es jedem Mitarbeiter einfach machen, sich wohlzufühlen und Arbeits- und Privatleben gut miteinander in Einklang zu bringen.“
    • Fabian Gerst
      Teamleiter Tarif
      „Ich freue mich jeden Tag ins Büro zu gehen und die Anforderungen der Kunden mit meinem Tarif-Team zu analysieren und umzusetzen. Außerdem finde ich es großartig, dass AMCON auch den persönlichen Austausch im Team unterstützt, etwa durch Mitarbeiterrunden oder Grillabende. Das ist wohl auch der Grund für unser angenehmes Arbeitsklima und für den Zusammenhalt innerhalb des Teams.“
    • Eduard Hoffmann
      Teamleiter Hintergrundsystem
      „Wir arbeiten mit modernen und agilen Methoden, bei denen die Stimme jedes Einzelnen im Team zählt. Dadurch herrscht ein gutes Klima, in dem sich jeder wohlfühlt.“
    • Yasha Südbeck
      Softwareentwickler Team Android
      „Die flexiblen Arbeitszeiten, die Entwicklung mit agilen Prozessen, der kurze Arbeitsweg und vor allem das supertolle Team machen AMCON für mich zu einem attraktiven Arbeitgeber! Habe ich erwähnt, dass wir einen "Michael Knight"-Pappaufsteller als Maskottchen haben?“